Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verrückt verrückter Workbench
#11
Naja. Ich könnte genau so gut WinUAE benutzen.
Und mach es nicht.

Also warum nicht?
Es gibt so einen Haufen verrückte die 486 DX II oder 386 er neues Leben einhauchen und sich mit Win3 herum ärgern. Und warum?
Ich glaube realistisch Gesehen kann das keiner beantworten.

Es ist da, ich kann es berühren und mich jung fühlen.
Aber nur so lange ich nicht in den Spiegel sehe.
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher
Zitieren
#12
Es ist für mich immer wieder ein Erlebnis, alte Rechner mit dem zeitgemäßen Betriebssystem zu betreiben. Ich habe da Einiges rumstehen und gelagert. Das heisst nicht, dass ich auch mal auf einem moderneren Rechner sowas auf dem Emulator laufen lasse. Ich fahre z.B. Win 3.11 auf einem 486-Board. ISA-Erweiterungen (8-und 16bit) gehören auch dazu. Aber dieses Board habe ich, schon aus Platzgründen, nicht ständig aufgebaut. Um schnell was zu testen oder wieder ins "Doom-Feeling" zu kommen kann ich die DosBox anwerfen. Windows 98 ist für mich nicht so interessant. Deshalb hab ich Dieses unter M$-VirtualPC und VMWare eingerichtet. Auch auf dem RasPi machen die entsprechenden Emulatoren einen guten Eindruck. Zu Thinkpad300-Zeiten hatte ich Win2000 und Win98SE mit Bootmanager auf einer Platte eingerichtet. Jedes BS hatte seine eigene Partition. Heute würde ich mit dem unsicheren W98 nicht mehr ins Netz gehen. Da ist ja ein Amiga weniger angreifbar. Wink
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)
Zitieren
#13
Solange die Windows-Installationen in verschiedene Windows-Verzeichnisse gehen, ist doch alles chic.
Bei Windows XP bin ich mir nicht sicher, daß man den Pfad ändern kann. Glaub Windows 2000 war das letzte Windows, bei dem man den Pfad ändern konnte. Danach wurde der Pfad meiner Kenntnis nach hard-coded.
Da aber Windows 98SE noch über ein Setup verfügt, bei dem man den Pfad angeben kann, ist der Fall ja klar:
1) Windows 98SE installieren nach C:\Win98
2) Windows XP installieren (mutmaßlich C:\Windows)

und schon läuft der Laden ganz wunderbar.
Aber... zwei Schönheitsfehler gibt es doch:
Nummer eins: C:\ ist dann FAT und nicht NTFS. Das hat sowohl Sicherheits- als auch Performanceeinbußen bei Windows XP zur Folge.
Nummer zwei: C:\Programme wird von beiden Systemen verwendet, und es kommt zum Zusammenwürfeln von Anwendungen, und sollte eine bereits in einem bestehenden Pfad existieren, könnte es zu Versionsproblemen kommen.

Aber Booten sollten sie beide ganz wunderbar, denn für den Boot relevante Informationen gibt es nicht in C:\Programme bzw. C:\PROGRA~1.

Vorschlag: Richte zwei Partitionen ein.. eine für 98 und eine für XP. Fertig. : )
Zitieren
#14
den Pfad für Programme kann man aber auch ändern. sowie seperate Temp, Auslagerungsdatei, e.t.c. dann kommt sich das ganze auch nich ins gehege Wink
Zitieren
#15
Seit einigen Tagen versuche ich für meinen nForce2 Ultra 400 Chipsatz SATA IDE Treiber für Win98se zu finden.
Denn die SSD läuft nur im MS-DOS Kompatibilitätsmodus.
nVidia hat nur noch die letzte v4.27 online und ich habe im Netz noch verschiedene Versionen bis v4.20 gefunden.
Aber alle ohne IDE Treiber. Ich bin mir sicher (hatte das Geschoß früher einmal) dass es für Win98 IDE Treiber gab.
Ich kenne aber die Version nicht mehr. Naja nach mind. 13 Jahren ist das schwer nachvollziehbar.
Auch die Suche nach z.B.: nVidia nForce Archiv brachte keinen Erfolg.

Ich benötige Download Links für Win98 nForce 2 Treiber Archive unterhalb v4.20.
Kennt Ihr eine Quelle die noch über alte Treiber verfügt?
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher
Zitieren
#16
Ich hab hier eine Treibersammlung. Wie heisst das Board ? Wer ist der Hersteller ?
Chat im EUIRC (#amiga-dresden.de)
Zitieren
#17
Asus a7n8x-e Deluxe
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher
Zitieren
#18
Habe den Fehler gefunden.
Es dauert einfach zu viel zu lange um die abgeschalteten Gehirnwindungen wieder zu reaktivieren.
Das dichteste Netz hat die meisten Löcher
Zitieren
#19
Workbench,index.php?page=Thread&postID=7430#post7430 schrieb:Habe den Fehler gefunden.

würdest du uns dann auch an deinen erkenntnissen teilhaben lassen ? Wink

´s forum soll ja ein sammelpool für lösungen sein für problemchen die andere auch haben könnten Wink
Inside Windows-Kernel: if(everything_is_ok==1) { crash(); }

[Bild: lpy4aa-2.png]

</>Congratulations, you've reached the end of the internet!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste